Ayurvedische Massagen

Foto: contrastwerkstatt – Fotolia.com

Ayurveda, die Wissenschaft vom langen und gesunden Leben.

Ayurvedische Massagen sind Teil einer ganzheitlichen Behandlungsmethode und Lebenseinstellung. Sie gehen auf zweierlei Weise „unter die Haut” bzw. in die Tiefe:

Die Behandlung mit warmem Öl in angenehmer Atmosphäre führt zu tiefer Entspannung und der intensiven Erfahrung des Geborgenseins. Die Seele baumeln lassen, sich anvertrauen und auf eine ganz intensive Art und Weise verwöhnen lassen …
Eine positive Erfahrung, die Sie auf so einfache Art und Weise machen können!

Losgelöst von Zeit und Raum nehmen Sie Ihren Körper auf eine ganz neue Art und Weise wahr. Das synchrone sanfte Einmassieren des hochwertigen Öls führt zu einer Harmonisierung der linken und rechten Gehirnhälfte und somit zu einem ganzheitlichen Wohlbefinden.
Die für die Massage verwendeten Öle* haben eine besonders hohe Viskosität und werden sanft in die tieferen Schichten der Haut eingearbeitet.
Das Nervensystem und der Fettstoffwechsel werden durch die intensive Massage aktiviert und die Giftstoffe ausgeschleust.
Auch im Hochsommer ist das eine erfrischende Behandlung, da das Feuer (Pitta) reduziert wird!

 

Reinigung und Erneuerung für Körper, Geist und Seele.

Foto: Floydine – Fotolia.com

Ayurvedische Massagen zeigen ihre Wirkung besonders bei regelmäßiger Anwendung:
• Glatte, geschmeidige Haut
• Stärkung des Gewebes
• Entspannung und Stressabbau
• Aktivierung des gesamten Stoffwechsels
• Entgiftung und Entschlackung
• Regeneration und Verjüngung
• Aktivierung der Lymphe
• Regeneration und Verjüngung
• Belebung der Sinne

* Bei der ayurvedischen Massage verwende ich hochwertige, kalt gepresste Bio-Öle ohne jegliche Zusätze. Sie sind daher auch für Allergiker geeignet.

Preisliste – Ayurvedische Massagen 2016

Kommentare sind geschlossen.